Heute schon dein Herz gehört?

 

Gerade haben wir viel Zeit Dinge aufzuarbeiten, die wir schon lange aufschieben oder sonst nie dazu kommen. Es werden uns hunderte online Übungen gezeigt, wie wir zum super Heimwerker, Fitnessfreak oder Sternekoch werden.

In der Zeit der „Erholung vom System“ werden wir wieder angetrieben.

Finde ich sehr gut, wenn es aus der eigenen Motivation und Lust am tun kommt.

Aber manchmal braucht man auch die Stille und sich selber.

Da kommt das Herz ins Spiel.

Kennst du deinen Herzschlag?

Weißt du wie sich dein Puls anfühlt?

Genau wie den Atem, kann man auch das Herz besonders schön im Körper wahrnehmen.
Es schlägt nur für dich.
Nimm dir Zeit und fühle es mal.
Ohne etwas tun zu müssen.
Lege deine Hand auf den Brustkorb und erfühle langsam wo dein Herz schlägt.
Es bringt dich mit jedem Puls in den gegenwärtigen Moment mit dir selber.
Du wirst automatisch still und ruhig.

Welch Geschenk wir immer bei uns tragen, nähre dich dran wann immer du es brauchst.

 

Du kannst diese kurze Übung entweder als Einstieg in die Meditation nutzen oder einfach als kurze Pause vom Alltag.

 

Alles Liebe, Emöke

Grazerstraße 23a 8680 Mürzzuschlag,